heise online, Andreas Wilkens, : Die Zahl der verkauften E-Books nahm im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr zwar zu, weil aber die Käufer geringere Preise zahlten, nahm der Umsatz ab. Die Umsatzzahlen hingegen fielen wegen sinkender Preise um 1,4 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015. Absolute Zahlen wurden nicht genannt.  2,9 Millionen Leser kauften durchschnittlich fünf E-Books.

>> Heise online