Nachlese: BUCH WIEN 2019 und Community-Meeting

Die BUCH WIEN 2019 war für uns ein wunderbares Erlebnis. Viele bekannte Gesichter, viele neue Interessierte* und vor allem: eine unglaubliche Menge an Büchern, Eindrücken und tollem Feedback! Ein besonderes Highlight war für uns der Freitag, an dem unser „Wir lieben Bücher“-Community-Treffen stattfand.

Gemeinsam besuchten wir drei Verlage: Unser erster Stopp war der Messestand des Braumüller Verlags, an dem wir mit Anita Luttenberger, der Lektorin des Verlags, und Ines Flattinger, der Grafikerin, über ihre Arbeit und ihren Werdegang und den Berufseinstieg gesprochen haben. Danach hat uns Mag. Marina Hofinger, Lektorin des Ueberreuter Verlags interessante Einblicke in ihren Arbeitsalltag und den Verlag gegeben. Den Abschluss unserer Messe-Runde war der Stand des Residenz-Verlags: Claudia Romeder, die Verlagsleiterin, gab einige Tipps für Einsteiger*innen und erzählte über Herausforderungen für ihren unabhängigen Literaturverlag. Wir sind für diese wertvollen Einblicke in die Verlagsbranche dankbar!

Anschließend an die Messetour kam natürlich auch der soziale Part nicht zu kurz: Nach einem gemeinsamen Essen im burgring 1 ging es für einige noch auf die Buchparty im Gartenbaukino.

Schön, dass ihr dabei wart! 😊💖

Übrigens: Das nächste Community-Treffen findet im Rahmen des Wiener Autor*innenstammtisch am 2. Dezember im Café Goldegg statt!

Mehr Infos zum nächsten Treffen findet ihr hier.